Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Rügen, Ranen, Rachedurst«

Rügen, Ranen, Rachedurst

BookRix


Ein Krimi mit dem aus Film und Fernsehen bekannten Maden-Doktor und Kriminalbiologen Mark Benecke als Ermittler! Eine Verbrechenserie sucht Deutschlands beliebteste Ferieninsel heim - und schon bald braucht die Polizei die Hilfe des Maden-Doktors. Ein Roman, in dem zahlreiche reale Personen in einer fiktiven Handlung mitspielen (und dazu natürlich ihr Einverständnis gegeben haben). Erzählt wird eine Verbrechenserie auf Deutschlands größter Ferieninsel. Garniert wird der Plot durch überwiegend echte Persönlichkeiten und realen Schauplätzen. Dieses Momentum spricht den Leser ganz besonders an. Hauptdarsteller Georg Schmitz mimt den rasenden Reporter aus Westdeutschland. Er muss einige Abenteuer im Stil des investigativen Journalisten bestehen. Unterstützt wird er dabei von Deutschlands bekanntestem Kriminalbiologen aus Funk- und Fernsehen, Dr. Mark Benecke. Dieser ist dem Geheimnis von exotischen Käfern und der Kultstätte der Ranen auf der Spur. Deren Siedlungen auf Rügen reichen bis ins frühe Mittelalter des Eilands zurück. Langeweile kommt beim Lesen nie auf, denn die Story ist ständig in Bewegung. Im Buch erleben sympathische Protagonisten einen spannenden Kriminalfall, deren Bühne Deutschlands größte Insel liefert. Einheimischen, Touristen und Kulturinteressierten wird vieles bekannt vorkommen. Rügen erfreut sich aber auch im Allgemeinen eines hohen Bekanntheitsgrades. Somit ist allen Lesern eines gemein: der Wiedererkennungswert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mercator, Mord und Möhren«

Mercator, Mord und Möhren

BookRix


Was hat eine Möhre mit dem Rätsel um den Mercator-Stein in der Gemeinde Gangelt zu tun, wo vor fast 500 Jahren einst der Kartograph Gerhard Mercator einen Längen- und und einen Breitengrad sich kreuzen ließ? Und warum sterben plötzlich in Gangelt Menschen eines unnatürlichen Todes? Reporter Georg Schmitz ermittelt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zwei Selfkant-Thriller: Kaffee, Kunst und Kaviar/Mercator, Mord und Möhren - Niederrhein-Mörder«

Zwei Selfkant-Thriller: Kaffee, Kunst und Kaviar/Mercator, Mord und Möhren - Niederrhein-Mörder

BookRix


Der Umfang dieses Ebooks entspricht 455 Taschenbuchseiten. Dieses Ebook beinhaltet folgende zwei Romane: Kaffee, Kunst und Kaviar Mercator, Mord und Möhren Nach Alfred Bekker's NIEDERRHEIN-KILLER jetzt NIEDERRHEIN-MÖRDER! Zwei Selfkant-Krimis in einem Band: Kaffee, Kunst und Kaviar Mercator, Mord und Möhren Die beiden Krimis von Alfred Bekker mit Albert Baeumer sind auch einzeln lieferbar. DER INHALT ENTSPRICHT DEN 400 TEXTSEITEN DER PRINT-ORIGINALAUSGABEN. NICHT ENTHALTEN SIND DIE GRAFIKEN DES PRINT-ORIGINALS. KAFFEE, KUNST UND KAVIAR Es geht um ein un­be­kann­tes Dürer-Bild, eine Lei­che im Be­ton­pfei­ler, de­ren Zei­ge­fin­ger auf ein Graf­fitto deu­tet und ei­nen wie­der­ge­bo­re­nen Künst­ler. Ein Krimi aus der Selfkant-Region, dem westlichsten Zipfel Deutschlands. El­ben– und Drachenerde-Autor Al­fred Bek­ker schrieb zu­sam­men mit Al­bert Baeu­mer un­ter dem Ti­tel »Kaf­fee, Kunst und Ka­viar – Letzte Aus­fahrt Self­kant« be­reits den zwei­ten Thril­ler ei­ner Se­rie, in der reale Per­so­nen die Haupt­rol­len spie­len. Im Mittelpunkt der blutigen Handlung steht der real exis­tie­rende Lo­kal­re­por­ter Ge­org Schmitz – aber auch zahl­rei­che Ne­ben­fi­gu­ren sind ech­ten Per­so­nen nach­emp­fun­den und tra­gen ihre tat­säch­li­chen Na­men, wo­für sie sich beim Ver­lag be­wor­ben ha­ben. Zum Krimi MERCATOR, MORD UND MÖHREN: Was hat eine Möhre mit dem Rätsel um den Mercator-Stein in der Gemeinde Gangelt zu tun, wo vor fast 500 Jahren einst der Kartograph Gerhard Mercator einen Längen- und und einen Breitengrad sich kreuzen ließ? Und warum sterben plötzlich in Gangelt Menschen eines unnatürlichen Todes? Reporter Georg Schmitz ermittelt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Letzte Ausfahrt Selfkant - Kaffee, Kunst und Kaviar: Krimi«

Letzte Ausfahrt Selfkant - Kaffee, Kunst und Kaviar: Krimi

BookRix


DER INHALT ENTSPRICHT DEN 200 TEXTSEITEN DER PRINT-ORIGINALAUSGABE. NICHT ENTHALTEN SIND DIE GRAFIKEN DES ORIGINALS. Es geht um ein un­be­kann­tes Dürer-Bild, eine Lei­che im Be­ton­pfei­ler, de­ren Zei­ge­fin­ger auf ein Graf­fitto deu­tet und ei­nen wie­der­ge­bo­re­nen Künst­ler. Ein Krimi aus der Selfkant-Region, dem westlichsten Zipfel Deutschlands. El­ben– und Drachenerde-Autor Al­fred Bek­ker schrieb zu­sam­men mit Al­bert Baeu­mer un­ter dem Ti­tel »Kaf­fee, Kunst und Ka­viar – Letzte Aus­fahrt Self­kant« be­reits den zwei­ten Thril­ler ei­ner Se­rie, in der reale Per­so­nen die Haupt­rol­len spie­len. Im Mittelpunkt der blutigen Handlung steht der real exis­tie­rende Lo­kal­re­por­ter Ge­org Schmitz – aber auch zahl­rei­che Ne­ben­fi­gu­ren sind ech­ten Per­so­nen nach­emp­fun­den und tra­gen ihre tat­säch­li­chen Na­men, wo­für sie sich beim Ver­lag be­wor­ben ha­ben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen