Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stalingrad«

Stalingrad

tredition


Um ein Syndrom abzubauen musste ich dort hin. Über 3000 km mit dem Pkw von Hannover nach Stalingrad. Ein spannendes Ansinnen mit überraschendem Ergebnis. Viele Eindrücke, Erlebnisse und menschliche Begegnungen meiner Reisenotizen sind hier zu einem Tagebuch verarbeitet.

Mit aktuell-politischen Bezügen im Nachwort.

---

Helmut Alex

Jahrgang 1943, geb. in Königsberg/Ostpr.

1945 Flucht über die Ostsee nach Mecklenburg, später Sachsen, im Frühjahr 1965 eine weitere Flucht – durch – Stacheldraht und Minenfeld – nach Niedersachsen.

Vater fünf Jahre in russischer Gefangenschaft. In meinem Elternhaus erhielt ich also die Prägung, die mein halbes Leben lang anhielt. „Russland und die Russen sind der Inbegriff des Bösen.“

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen