Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zum Perlenlicht«

Zum Perlenlicht

tredition


Zum Perlenlicht ist kein „Oma-erzähl-mal-Buch“, eher ein Seelenkrimi, der zunächst mit selbstgemalten Traum-Bildern der 50-jährigen Autorin beginnt und sie zu einem nächtlichen Sprung aus dem Fenster des eigenen Hauses ermutigt. 20 Jahre später, ausgerechnet nach der Feier ihres 70. Geburtstages, beginnt sie, ihre traumatischen Kindheitserlebnisse durch Schreiben aufzuarbeiten und ihre Erinnerungen an Krieg und Flucht, an Hunger und Vertreibung zu entschärfen. So entstehen in 7 Jahren als Herzstück des Buches ihre Erinnerungsperlen, kurze poetische Geschichten aus Kindheit, Jugend, Studienzeit und, darin eingewebt, Essays über den faszinierenden Vorgang des eigenen Schreibprozesses.

---

Regina M. E. Albrecht, geboren 1939 in Lötzen/Ostpreußen – heute Gizycko/Polen – lebt seit 1990 in Eutin, nur 11 km von der Ostsee entfernt. Sie studierte Theologie und Französisch und arbeitete als Lehrerin in Orléans, Lüdenscheid, Münster, Neumünster und Eutin. Nebenberuflich studierte sie an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier und schloss eine Ausbildung zur Gestaltpsychotherapeutin ab. Ihr besonderes Interesse gilt der Namensforschung. Sie ist verheiratet und lebt abwechselnd in Überlingen am Bodensee und in ihrer „Villa Farnese“ bei Eutin.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen